BIO Händedesinfektion - Felslindenhof Naturprodukte
BIO Händedesinfektion - Felslindenhof Naturprodukte

BIO Händedesinfektion

Normaler Preis €13,50
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wir bieten diese Händedesinfektion an, da wir eine gesunde und natürliche Alternative zu den Desinfektionsmitteln bieten wollen, die derzeit am Markt sind bzw. auf Grund des gesteigerten Bedarfs mit immer schädlicheren Substanzen angereicht sind und zu hohen Preisen verkauft werden.
Wenn Sie zu jenen Personen zählen, denen gesunde und gesundheitsförderliche Produkte am Herzen liegen, dann ist diese Händedesinfektion das Mittel Ihrer Wahl.

Inhaltsstoffe:
  • BIO Alkohol in Lebensmittelqualität aus österreichischem Bio Getreide in Österreich hergestellt
  • BIO Lavendelhydrolat aus eigenem Anbau und eigener Destillation
  • BIO Glycerin rein pflanzlich und palmölfrei und nach Arzneimittelbuch zertifiziert
  • BIO Aloe Vera 
  • BIO Lavendelöl aus eigenem Anbau und eigener Destillation
100% Bio, 100% natürlich, rein pflanzlich, vegan, Lebensmittelqualität, kosmetische Qualität
Frei von schädlichen Alkoholen, chemischen Substanzen, Erdölderivaten
WIRKUNGSVOLL DESINFIZIEREND
Dieses Desinfektionsmittel setzt auf die wissenschaftlich bestätigte Wirkung von Alkohol in 70% Konzentration und auf die ebenso wissenschaftlich bestätigte Wirkung des Lavendelöls in einer Konzentration von bis 1%.

 

PFLEGEND & NICHT AUSTROCKNEND
Durch den Einsatz von Bio Lavendelhydrolat, Bio Glycerin und Bio Aloe Vera wird der Austrocknung der Haut entgegengewirkt. Es entsteht ein angenehmes Hautgefühl auch bei häufiger Anwendung. (Anm.: zusätzliche hautpflegende Mittel wie Lotions und Cremes sind natürlich empfohlen)


Preis-Leistungsverhältnis:

Diese 100ml Flasche enthält 85g Desinfektionsmittel. Für eine wirkungsvolle Desinfektion beider Hände benötigen Sie 4 Pumpstöße, was 0,42 g entspricht.
Diese Flasche Händedesinfektion reicht damit für mindestens 200 Desinfektionsvorgänge.
Ein Desinfektionsvorgang kostet daher € 0,067.

Würden Sie ein günstiges Desinfektionsmittel mit teils schädlichen und teils giftigen Inhaltsstoffen (dazu im kommenden Blog-Artikel mehr) wählen, dann würde dieses zwar zirka die Hälfte kosten, aber Sie könnten sich dadurch selbst wenn Sie 10 Mal täglich die Hände desinfizieren nur € 0,30 pro Tag ersparen. Dafür hätten sie den ganzen Tag über bedenkliche Stoffe an den Händen und vermutlich trockene und rissige Haut.

Grundsätzliches zu Desinfektion:

Viele Viren und Bakterien, wie auch der COVID-19-Virus, haben rund um Ihren RNA-Kern Kapside und werden von einer Lipid-(Fett)Hülle umgeben, die auch Proteine enthält. Hier setzen die meisten Desinfektionsmittel an und nutzen Alkohol mit einer Konzentration von ca. 70% um die Lipidhülle zu zerstören und damit das Virus unschädlich zu machen. Ebenso Seife, die einen pH-Wert von ca. 10 hat, wirkt auf die Lipidschicht des Virus.

Weiters werden Oxidationsmittel wie Wasserstoffperoxid (H2O2) benutzt, die durch die Bereitstellung von Sauerstoff organische Substanzen oxidieren und wirkt damit auf die Proteinbestandteile der Lipidhülle der Viren und Bakterien. Ätherische Öle sind zwar wissenschaftlich dahingehend gut untersucht, werden aber derzeit von Herstellern nicht eingesetzt. Die chemischen Substanzen werden bevorzugt und die Nebenwirkungen in Kauf genommen.