Informationen für Besucher


Anfahrt

Google Maps (link) bringt Sie zuverläßig zum Felslindenhof (Wolfshoferamt 13, 3572 St. Leonhard am Hornerwald). Andere Navigations-Apps scheinen das nicht so zuverlässig zu tun, dafür lernen Sie mehr von unserer schönen Gegend kennen. ;-)

Vor dem Hof ist unsere kleinere Kultur (zirka 1000 Stöcke) mit englischem Lavendel. Das Lavendelfeld ist vom Hof 500 m entfernt und ein netter Spaziergang. Die Wegbeschreibung finden Sie hier.

Wir haben keine Besucherparkplätze aber ausreichend Platz.

Verlauf der Ernte

Zirka ab der letzten Juni-Woche beginnen wir in Schritten zu ernten. Zuerst wird eine kleine Menge noch nicht geöffneter Blüten zum Trocknen geerntet; Danach in der zweiten Juli-Woche offene Blüten für die Sirupherstellung und zu guter letzt, ab zirka 10.Juli beginnen wir die größte Menge des voll erblühten Lavendels für die Öldestillation zu ernten.

Wenn es Sie interessiert zu sehen, wie aus Lavendel ätherisches Öl gewonnen wird, dann können Sie auch gerne dabei sein.

kleiner Bauer

Bitte erwarten Sie nicht den Standard, den Sie von touristischen Ausflugszentren kennen. Wir sind und bleiben ein kleiner einfacher Bauernhof, der Lavendel anbaut, erntet, verarbeitet und direkt vermarktet. Genau so wie es im SERVUS-Magazin auch wiedergegeben wird.

Es gibt keine Führungen!

Es gibt keinen Hofladen!

Wir haben keinen Besucherempfang!

Hofladen

Es gibt keinen Hofladen, da die Lavendelzeit zu kurz und unsere Lage so einschichtig ist, dass normalerweise niemand herfindet. Es wird aber während der Destillationszeit, also zirka von 10.-20.Juli, bei den Destillen einen Markttisch geben, wo Sie einkaufen können. Unser Webshop hat immer offen und Sie können, wenn Sie vor dem 10.Juli kommen, gerne im Webshop vorbestellen und die Bestellung wird für Sie abholbereit sein.

Photographieren

Gerne können Sie am Feld und der Lavendelkultur photographieren. Das Lavendelfeld ist perfekt gepflegt. Sie finden am Feld einen Trinkgeldkasten, dessen Inhalt den fleißigen Händen zukommt, die das Jäten und Pflegen durchführen und die sich auch über diese Anerkennung freuen. Schon danke vorab.

Hunde

Wir haben vier Katzen am Hof, die an Hunde gewöhnt sind. Wenn Ihr Hund dazu neigt Katzen zu jagen, ersuchen wir Hunde anzuleinen. Für das Lavendelfeld trifft zu, dass direkt angrenzend eine Mutterkuh-Herde grast. Es gelten also die gleichen Regeln wie auf den Almen und wir weisen darauf hin, dass der/die HundehalterIn vollumfänglich verantwortlich ist.

Rücksichtnahme

Alle Besucher wollen ein schönes Lavendelfeld als Photomotiv vorfinden und nicht nur die ersten Besucher. Bitte beschädigen Sie keine Lavendelstöcke und schneiden Sie keinen Lavendel ab. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf jene, die nach Ihnen kommen.

Falls Sie weitere Fragen haben kontaktieren Sie mich bitte gerne unter 0664-1339943 oder per email

Liebe Grüße aus dem Waldviertel

Bernhard Knapp