Felslindenhof Neuigkeiten und Wissenwertes RSS



Hydrolate – Herstellung, Qualität und Empfehlung für den Einkauf

Die Zentren der Hydrolatherstellungen finden sich in den großen Anbaugebieten der relevanten Heilpflanzen wie zB Provence/Frankreich für Lavendel, Rosevalley in Bulgarien für Damaszener Rosen und Lavendel. Da dort Hydrolate günstig und im Übermaß vorhanden sind, hat sich die Nutzung in der Bevölkerung als Heilmittel und zur Pflege früh etabliert. Bei uns hingegen sind Hydrolate noch wenig gebräuchlich. Herstellung Hydrolate entstehen bei der Wasserdampfdestillation von Kräutern oder Blüten. Der Wasserdampf steigt dabei durch die mit Pflanzenmaterial gefüllte Destille und löst das ätherische Öl aus den Pflanzen. Danach kondensiert der Dampf in der Kühlung und das ätherische Öl trennt sich in der Florentinervase ab und wird entnommen. Zurück bleibt das Hydrolat, das auch Pflanzenwasser genannt wird. Dieses Hydrolat hat nun eine ähnliche Zusammensetzung...

weiterlesen



Lavendelernte 2019

Wir bauen ausschließlich Lavandula angustifolia, also echten Lavendel bzw. Lavendel fein an und streben jedes Jahr aufs neue danach Arzneimittelqualität in der Zusammensetzung des Öls zu erreichen. Bis jetzt haben wir dieses Ziel erreicht, was einerseits mit den Pflanzen und dem Wetter und anderseits mit der Destillation zu tun hat. Es gibt weltweit zirka 400 Sorten Lavandula angustifolia unterschiedlichen Ursprungs. Weit verbreitet ist der französische und der bulgarische genetische Stamm, die sich auch im Duft ein wenig unterscheiden. Mich persönlich hat der Duft der bulgarischen Pflanzen mehr angesprochen und ich habe mich vor dem Anbau eben für bulgarische Pflanzen entschieden. Diese gedeihen im Waldviertel hervorragend, obwohl die Jahresniederschlagsmenge deutlich hinter Bulgarien und Frankreich zurückbleibt. Wir ernten nach wie vor unseren...

weiterlesen



Salbei und Salbeihydrolat

Salbei – Wirkung und AnwendungHydrolat aus echtem Salbei (Salvia officinalis) ist ein wirksames Mittel mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Dazu zählen: Körperspray, Body Splash oder Deo als äußere Anwendung Als innerliche Anwendung bei starker Transpiration/Schweißbildung (Hyperhidrose) Mundhygiene und Behandlung von Entzündungen im Mund- und Rachenraum (Gurgellösung, Mundwasser, Mundspülung, Inhalation). Gesichtswasser, Gesichtsdampfbad, Gesichtsfluid zur Hautpflege insbesonders bei empfindlicher Haut. Haarwasser zur Regulierung der Talgdrüsen und bei eher fettigem Haar. Rasierwasser aufgrund seiner tonisierenden und wundheilenden Wirkung Psychische Wirkung im Rahmen der Aromapflege: Gegen Müdigkeit und Nervosität Gedächtnisstärkung und Konzentrationsförderung Zuallererst ist es wichtig die Wirkung dieser wundervollen Pflanze als Ganzes zu betrachten. Salbei - Grundlegendes Salvia officinalis ist ein mehrjähriger Strauch aus der Familie der Labiatae / Lamiaceae.  Salbei ist die größte Gattung...

weiterlesen